Arbeitwissenschaftliche Erkenntnisse

Gesicherte arbeitswissenschaftliche Erkenntnis der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (GaEG)

Im Rahmen der Mitgliederversammlung am 14.07.2020 wurde der Prozess zur Initiierung von Gesicherten arbeitswissenschaftlichen Erkenntnissen der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (GaEG) durch die Mitglieder beschlossen.

Arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse (AWE) und Leitlinien

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) und die Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. arbeiten in der Qualitätssicherung ihres Forschungstransfers zusammen. Die BAuA bereitet ihre Forschungsarbeit regelmäßig in der Publikationsreihe „Arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse“ (AWE) für die Praxis auf. Zudem wurden auch Leitlinien – unter Federführung der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V. (AWMF) – als praxisorientierte, arbeitswissenschaftlich begründete Handlungsempfehlungen für die Gestaltung von Arbeit erarbeitet.

AKTUELLES

TAGUNGEN

68. GfA-Frühjahrskongress 2022 in Magdeburg

Technologie und Bildung in hybriden... weiter

Ankündigung Herbstkonferenz 2022

Ankündigung Herbstkonferen... weiter

PUBLIKATIONEN

Preisträger ZfA-Best-Paper-Award

Der Preisträger des Best Paper Awards 2021 für Wissenschaft ste... weiter

nach oben nach oben
Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V.
Geschäftsstelle der GfA e.V.
Alte Heerstraße 111 • 53757 Sankt Augustin
Telefon: +49 (0)30 1300-13003

www.gesellschaft-fuer-arbeitswissenschaft.de
Die GfA hat ihren Sitz im
Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA)
www.dguv.de/ifa
GfA-Titelbilder